Der Aufbau

In nur 6 Wochen zur Immobilie

Finanzierungsbearbeitung

Auf Ihre bedürfnisse Zugeschnitten

Eine detaillierte Berücksichtigung Ihrer Ziele und Voraussetzungen bildet die Grundlage zur Auswahl des Objektes und der Erarbeitung des Finanzierungskonzeptes bis zur finalen Umsetzung des Anlageziels und der eng gefassten Nachbetreuung.

1. Woche
Ihre Wünsche – Ihre Ausgangslage

Am Anfang steht die Dokumentation Ihrer Ausgangslage, Ihrer Zielsetzungen und somit die Möglichkeit das zielführende Engagement zu definieren.

 

2. Woche
Das Projekt – Der Wirtschaftsplan

Welches Projekt passt zu Ihren Zielen und auf welche Weise erfüllt es die Ansprüche? Wie positiv stellt sich die finanzielle Mechanik für Sie dar? In diesem Termin wird ein detaillierter Blick auf die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Engagements ermöglicht und somit Transparenz geschaffen.

3. Woche
Projektbesichtigung

In einem Vor-Ort-Termin eröffnet sich für Sie im Rahmen einer persönlichen Führung die Möglichkeit, sich ein kompetentes Urteil über die Makro- und Mikrolage, sowie die Qualitätsparameter des Projektes zu bilden.

4. Woche
Interne Bearbeitung

Hier werden formelle Abläufe geprüft und finalisiert. Insbesondere die parallel stattfindende Finanzierungsbearbeitung wird in dieser Zeit in Richtung der Förderprogramme und Darlehensverträge für Sie individualisiert und zum Abschluss gebracht.

5. Woche
Aktualisierung des Wirtschaftsplans und Planung des Notartermins

Nun erhält der Wirtschaftsplan seinen letzten Schliff und wir bereiten für Sie die notarielle Protokollierung Ihrer Interessen vor.

6. Woche
Finanzierungssicherung und Kaufvertrag

Die Darlehensverträge und der Kaufvertrag werden unterzeichnet und per Grundschuldbestellung gesichert. Dies markiert für Sie die Zielgerade zu Ihrem Anlageerfolg.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Der einfache Weg zu Ihrem Termin. Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns direkt an.
Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Geschäftsführer
Thorsten Bartl
Konzeption & Vertrieb
Karsten Plehn

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier noch kurze, hilfreiche Informationen zu Fragen, welche von unseren Mandanten im Vorfeld eines Engagements gerne gestellt werden.

Worauf muss ich bei der Standortauswahl achten?

Lage, Lage, Lage? Nein, heute muss eine Immobilie deutlich mehr Parameter erfüllen! Heute gilt: „Lage, Wirtschaft, Energetik“. Vermutlich lässt sich dies am anschaulichsten an den Anforderungen aufzeigen, welche unsere Mandanten und Anleger an ein solches Engagement stellen und welche Wir bei der Konzeption zugrunde legen:

  • Standort- und Projektauswahl nach wirtschaftlichen Leistungsdaten und fairen Preis-/Leistungsverhältnissen
  • Kompetente Beurteilung der Mikro- und Makrolage
  • Objektkonzeption auf Grundlage des Bedarfsprofils des jeweiligen Standortes
  • Nachhaltiges Energiekonzept
  • Ausnutzung aller zur Verfügung stehenden steuerlichen und finanziellen Förderprogramme
  • Individuelle Gesamtkonzeption Ihres persönlichen Investitionsplans
  • Hohe Kapitalrendite
  • Geringer organisatorischer Aufwand für unsere Kunden und kompetente Verwaltung

Unter Berücksichtigung der Erfüllung dieser Grundkriterien werden nicht nur die zukunftsorientierten Qualitätsansprüche, sondern auch der Wohlfühlcharakter der Engagements sichergestellt.

Wer macht was?

Sollten Sie den Faktor Zeit als Hindernis betrachten, so möchten wir Ihnen folgendes zu bedenken geben: für die Steuerzahlungen müssen Sie keinerlei Zeit (von Ihrer Arbeitszeit abgesehen) aufwenden. Um jedoch erhebliche Teile Ihres Steuervermögens wieder im Privatvermögen zu platzieren, sind Sie aufgefordert zumindest den einen oder anderen Termin wahrzunehmen.

  • Aufnahme Ihrer wirtschaftlichen und steuerlichen Ausgangssituation (gemeinsam)
  • Konzeption des Engagements (unsere Aufgabe)
  • Erarbeitung der wirtschaftlichen Prognose und Darstellung der voraussichtlichen, steuerlichen Entwicklung (unsere Aufgabe)
  • Auswahl und Besichtigung des Projektes (gemeinsam)
  • Zusammenstellung aller Projektunterlagen (unsere Aufgabe)
  • Konzeption des Finanzplans mit unseren Finanzierungspartnern (unsere Aufgabe)
  • Erläuterung des Kaufvertrags (gemeinsam)
  • Koordination und Begleitung des Notartermins (gemeinsam)
  • Abwicklung des Engagements (unsere Aufgabe)
  • Hilfestellung beim Eintrag der steuerlichen Vergünstigungen (unsere Aufgabe)
  • Unterstützung bei geplantem Wiederverkauf (unsere Aufgabe)
  • Bei Wunsch auch Absicherung gegen mögliche Risiken, wie Erwerbs- bzw. Mietausfall (unsere Aufgabe)